Skip to main content

Sandkasten mit Spielhaus - Mini-Eigenheim für Kids

Kinder lieben das Spielen im Sand. Ein Sandkasten mit Spielhaus ist die ideale Verbindung von einem einfachen Sandkasten und einer überdachten Spielecke mit Versteckfunktion.

Wenn früher eine Sandgrube oder der Sandhaufen beim Bau des Eigenheims bereits zum Spielen animierte, wird heute mehr Wert auf Individualität gelegt.

Ein eigenes Häuschen mit Sandkasten ist das I-Tüpfelchen für jeden privaten Spielplatz.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:



MIRADORI Spielhaus mit Sandkasten

354,00 € 926,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsNicht Verfügbar

Der etwas andere Sandkasten mit Spielhaus vereint Spielspaß, Kreativität und Abenteuer. So ein Modell ist für die Outdoor-Benutzung im eigenen Garten vorgesehen. Von der kleinen Hütte bis zur mehrstöckigen Kinder-Villa mit Rutsche und reichlich Zusatzspielzeug ist alles denkbar.

Ohne Sand gibt es Spielhäuser auch für den Innenbereich zu kaufen. Im Handel sind Sandkasten-Spielhäuser in vielen verschiedenen Größen als Bausatz erhältlich. Das erspart die Planung und den Aufwand, aus Holz einen Sandkasten mit Spielhaus selbst zu bauen.

Ein Dach darf bei keinem Spielhäuschen mit integriertem Sandkasten fehlen. Allerdings gibt es auch offene Varianten, bei denen die Kinder mit einem Sonnensegel oder einer Überdachung vor der Sonnenstrahlung geschützt werden.

Beim intensiven Spiel in einem Sandkasten mit Spielhaus vergeht die Zeit wie im Fluge. Sobald die Kleinen selbstständig sitzen können, beschäftigen sie sich stundenlang mit Eimerchen, Schaufeln und Förmchen. Sie graben Tunnel oder bauen mit Hilfe der Eltern Sandburgen und Murmelbahnen.

Anfangs reicht noch ein Sandkasten mit Dach. Diese offene Variante wird ebenfalls als Sandkasten-Spielhaus angeboten. Wenn die Kinder das Vorschulalter erreicht haben, benötigen sie weitere Anregungen.

In einem Spielhaus können Kinder ihre Phantasie ausleben und haben obendrein Rückzugsmöglichkeiten bei Regenschauern. Sie können kindliche Rollenspiele spielen oder auch bei schlechtem Wetter Bilderbücher anschauen, ohne dazu extra ins Haus gehen zu müssen.

Spielschutz für die Kinder und für den Sand

Eine Abdeckung aus Holz schützt den Sand vor Verschmutzung und Nässe. Gleichzeitig dient die Sandabdeckung als Plattform zum Spielen, zum Beispiel als kleine Terrasse für den Sandkasten mit Spielhaus.

Die Plattform wird einfach wie ein Deckel über die Sandkiste geschoben. Bei größeren Modellen erleichtern Rollen die Schiebefunktion.

gaspo-310375-spielhaus-mit-sandkasten-1Der Spielsand sollte bei schlechtem Wetter und in der Nacht immer abgedeckt werden. So bleibt der Sand sauber und vor Verunreinigungen durch Tiere oder herumfliegende Blätter geschützt. Vor allem Nachbars Katzen nutzen gern einen Sandkasten mit Spielhaus als Katzentoilette und Unterschlupf. Weitere Gefahr droht durch Tiere, die aus dem Erdreich kommen. Deshalb sollten Sie vor der Anschaffung eines Sandkasten mit Spielhaus über einen festen Untergrund nachdenken, denn große Sandkästen werden in der Regel ohne Bodenplatte geliefert.

Bei einem gut durchdachten kleineren Sandkasten mit Spielhaus verfügt das Häuschen über einen Boden, der gleichzeitig die Abdeckung für die Sandkiste darstellt. Wie ein Schubkasten wird hierbei der Sandkasten unter das Spielhaus geschoben.

Für das Sandspielzeug gibt es im Sandkasten mit Spielhaus genügend Stauraum, sodass es jederzeit verfügbar ist. Eine Sitzbank bildet bei den kleinen Modellen die Inneneinrichtung des Häuschens. Das Dach schützt vor Regen und an heißen Sommertagen vor UV-Strahlen. Offene Türen und Fenster bewahren die Kinder vor Überhitzung, weil sich keine Stauwärme bilden kann.

Ein Standort neben einem Schatten spendenden Baum oder an einer der Sonne abgewandten Hauswand wäre ideal.

Sandkasten mit Spielhaus oder Kinder-Villa

Einigen Erwachsenen ist ein repräsentatives großes Spielhaus wichtig. Dem Nachwuchs ist Konkurrenzdenken noch fremd, ihm reicht bereits eine kleinere Variante. Aus einem Sandkasten mit Spielhaus wird im Handumdrehen ein Kaufmannsladen oder ein Hexenhäuschen.

Als Geburtstagsgeschenk ist eine solche Sandkasten-Immobilie der Hit und bietet gleich den passenden Rahmen für die Geburtstagsfeier.

Im Häuschen und auf der Sandkastenabdeckung als Terrasse kann die Geburtstagsgesellschaft den Geburtstagskuchen essen, während die Erwachsenen stolz zuschauen und sich über die folgenden Spiele Gedanken machen können. Im Sand kann zum Beispiel vorher ein Räuberschatz vergraben werden, den die Kinder mithilfe einer Schatzkarte finden müssen.

Der Aufbau eines großen Sandkastens erfordert handwerkliches Geschick und die helfenden Hände mindestens eines Freundes. Die im Handel erhältlichen Bausätze sind allerdings selbsterklärend, sodass sich ein Sandkasten-Spielhaus auch von Laien zusammenbauen lässt.

Je größer die Abmessungen des Häuschens, desto teurer wird der Sandkasten mit Spielhaus in der Anschaffung. Sparen können Sie bei der Verwendung von unbehandeltem Holz. Doch bedenken Sie, dass erst eine kindgerechte Farbgestaltung das Spielhaus mit Sandkasten zu einem attraktiven Highlight werden lässt.

Beim Spielsand sollten Sie nicht den Geldbeutel entscheiden lassen. Hochwertiger, feinkörniger Sand ohne Steinchen sorgt für gesunden Spielspaß und ist selbstredend besser als ungereinigter Bausand.

Sandkasten mit Spielhaus hat viele Vorteile

✔︎  individuelle Gestaltung des Häuschens

✔︎  Stauraum für Eimer und Sandspielzeug aller Art

✔︎  weckt die Kreativität und Phantasie der Kinder

✔︎  attraktiver Blickfang in jedem Garten