Skip to main content

Spielhaus - ein Rückzugsort mit Abenteuergarantie

Während vor einigen Jahrzehnten das Baumhaus Kindern Platz und Raum zum Ausleben ihrer Fantasien verschafften, rücken heute vermehrt Spielhäuser in den Vordergrund.

Ein Spielhaus fand aufgrund der Urbanisation Einzug in Gärten, um den Kindern auch in der Großstadt einen Rückzugsort zu gewähren. Ein Spielhaus kann unterschiedlich ausgestattet sein. Mit einer Klingel, damit sich Besuch ankündigen kann oder mit einer ganz speziellen Einrichtung.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:




Wozu ein Spielhaus kaufen?

Erinnern Sie sich an Ihre Kindheit zurück. Wo spielten Sie am Liebsten mit Ihren Freunden? Gab es einen Ort, an dem Sie sich sicher fühlten und wo Sie keiner störte. Erinnerungen an die eigene Kindheit bringen so manche Eltern zum Schwalken. Deshalb liegt es Nahe, Ihren Kindern ebenfalls einen Ort zu ermöglichen, an dem sich das Kind zurückziehen kann.

Die Möglichkeiten in einer Großstadt Kindern schöne Orte wie Seen oder weite Felder zu bieten ist begrenzt. Die Natur ist meist nur mit dem Auto erreichbar, so dass Tagesausflüge eingeplant werden müssen.

Mit einem Spielhaus ermöglichen Sie Ihrem Kind, sich vollends auszutoben, zu klettern und sich mit Freunden auf Abenteuerreise zu begeben.

Die freistehenden Häuser bieten viele Aspekte, die der Freizeitgestaltung dienen. Dabei kann die Innenausstattung individuell gewählt werden. Für die Kleinen eignet sich als Einrichtung ein kleiner Einkaufsladen oder eine Lümmelecke.

Abenteuerlich wird es mit einer Piratenausstattung oder Cowboyranch. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie am Besten das Kind mitentscheiden, was sich im Spielhaus befinden soll.

Auch bei der äußeren Gestaltung gibt es keine Limitierung. Viele Spielhäuser bestehen aus ökologisch nachhaltigem Holz, welches individuell gestaltet werden kann. Dem Motto entsprechend mit Bildern bemalt oder ein unifarbener Anstrich – das freistehende Haus kann entsprechend den Wünschen hergerichtet werden.

Aus welchem Material bestehen Spielhäuser?

Wie bereits erwähnt können Spielhäuser aus Holz gefertigt sein. Kunststoff ist ein weiteres Material, welches für Spielhäuser infrage kommt. Der Vorteil von Kunststoff liegt darin, dass die Spielhäuser transportabler sind. Durch die Steckverbindungen ist das Auf- und Abbauen einfacher, so dass auch bei einem Ortswechsel kein Hindernis besteht.

Zum Einlagern für den Winter kann das Spielhaus aus Kunststoff einfach zerlegt und eingelagert werden.

Kunststoff ist jedoch ein Material, welches in den Medien stetig für Aufruhr sorgt. Weichmacher wie Bisphenol A gelten besonders bei starker Hitze als gesundheitsschädlich. Darum achten Sie beim Kauf auf die Gütesiegel und CE-Zeichen.

Spielhäuser aus Holz sind oft größer und um einiges schwerer. Wenn Sie sich für ein Spielhaus aus Holz entscheiden, achten Sie darauf, dass ausreichend viel Platz zur Verfügung steht.

Der Standort sollte so gewählt werden, dass das Spielhaus nicht mehr bewegt werden muss. Aufgrund des Gewichts ist es nur schwer oder nur im zerlegten Zustand möglich das Spielhaus zu verrücken.

Welche Spielhäuser Varianten gibt es?

Es gibt klassische Häuser mit Spitzdach, die wie ein richtiges Haus auf dem Boden platziert werden. Darüber hinaus finden sich Sonderkonstruktionen auf dem Markt ein. Ähnlich wie ein Baumhaus gibt es das Spielhaus, welches auf Stelzen errichtet wird. Der Zugang ist über eine Leiter möglich und bietet den Kindern noch mehr Abenteuer und Rückzugsmöglichkeit. Denn bei einigen Varianten kann die Leiter einfach hochgezogen werden, so dass die Eltern nicht nach oben kommen können.

Einige Spielhäuser verfügen über eine Rutsche, die zusätzlichen Spaß bietet.

Manche Modelle bieten Befestigungsmöglichkeiten für Seile, an denen die Kinder klettern und nach oben gelangen können. Des Weiteren haben sich Hersteller auch auf das Geschlecht der Kinder etwas einfallen lassen. Es gibt das Spielhaus, welches den Ansprüchen von Mädchen oder Jungs gerecht wird.

Natürlich befinden sich darunter auch Unisex Modelle, die sowohl für Jungs als auch für Mädchen geeignet sind.

Wie viel Platz wird für ein Spielhaus benötigt?

Spielhäuser benötigen viel Platz und zumindest einen Garten oder eine Spielwiese. Kleine Häuser, die sowohl aus Kunststoff oder Holz konstruiert sind, können eine Fläche von 100 x 135 cm aufbringen.

In der Höhe messen selbst kleine Spielhäuser bereits 130 cm. Ist das Spielhaus mit Extras wie einer Rutsche oder Kletterseilen versehen, kann eine Fläche von 285 x 180 cm aufkommen. Verfügt das Spielhaus über Stelzen, worauf es gebaut wird, kann die Höhe bis zu 4 Meter oder mehr betragen.

Bei diesen Maßunterschieden kommt es natürlich auch zu preislichen Differenzen. Einfache Spielhäuser sind bereits ab 200 Euro erhältlich, während ein Spielhaus mit vielen Extras bis zu 800 Euro oder mehr kosten kann.

Welcher Platz ist ideal für ein Spielhaus?

Letztendlich bleibt es Ihnen überlassen, wo das freistehende Haus aufgebaut wird. Ob Sie es in der Mitte des Gartens oder am Rand aufbauen, ist auch eine Frage des Platzes.

 

Es wird jedoch empfohlen Spielhäuser an einem schattigen Platz aufzubauen. Besonders Spielhäuser aus Kunststoff machen den Aufenthalt im Inneren unmöglich, sobald die Mittagshitze erreicht wird.

 

Der Innenraum heizt sich rasend schnell auf, so dass das Spielhaus zu dieser Zeit unmöglich genutzt werden kann. Holzhäuser verhalten sich ähnlich, bieten jedoch durch das Holz einen besseren Hitzeschutz. Dennoch sollten auch Spielhäuser aus Holz nicht der direkten Sonne ausgesetzt werden.

Spielhäuser dem Alter entsprechend

Viele Spielhäuser eignen sich ab einem Alter von zwei Jahren. Achten Sie beim Kauf darauf, welche Altersempfehlung der Hersteller für das Haus gibt.

Die Kleinen wachsen schnell, so dass ein Spielhaus welches für Zweijährige konstruiert wurde für Sechsjährige meist zu klein und auch zu langweilig erscheint.

 

Tipp: Es gibt Kunststoffhäuser, die mitwachsen und sich entsprechend erweitern lassen. Aufgrund der einfachen Steckverbindungen können die Durchgangshöhe sowie die Höhe des Spielhauses angepasst werden.